Grüner Star: Informationen, Ursachen, Symptome & Behandlung

KontaktDatenschutzImpressumSitemap

Klar sehen ohne BrilleGünstig, zuverlässig und sicher

Grüner Star – wenn das Auge unter Druck steht

Grüner Star (Glaukom) entsteht durch einen erhöhten Augeninnendruck. Er drückt die feinen Augengefäße so zusammen, dass das Auge nicht mehr ausreichend ernährt wird. Der hohe Augeninnendruck kann zudem den empfindlichen Sehnerv schädigen oder sogar zerstören.

Eine Ursache kann beispielsweise sein, dass das so genannte Kammerwasser nicht gut genug abfließt – das betrifft etwa 3 % der über 60-jährigen und ist eine typische Alterserscheinung.

Grüner Star ist leider kein Fall für eine Augenlaser-Operation.

Sollten wir bei der Voruntersuchung Ihrer Augen Grünen Star oder Symptome für den Grünen Star diagnostizieren, überweisen wir Sie schnellstmöglich zu einem spezialisierten Augenarzt. Um Ihr Augenlicht zu bewahren, ist es bei der Behandlung vom Grünen Star extrem wichtig, den Augeninnendruck so schnell wie möglich zu senken, damit der Sehnerv nicht irreparabel geschädigt wird.

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns in Düsseldorf, wir rufen Sie gern zurück.
Tel. 0211 / 8 63 90 05.

Grüner Star Augeninnendruck senken – Grüner Star Symptome und Behandlung – Grüner Star, eine Augenkrankheit

© 2018 International Vision CentersSitemap – made by metamove - Internet Marketing